Impressum / Kontakt  |   Nutzung   |  Login   |  Registrieren

 


Freund oder Freundin finden

Wonach suchen Sie? Vermisste oder verschollene Personen sowie Freunde aus alten Zeiten können Sie zum Beispiel über unsere Ratgeber zur Personensuche wie Personen finden oder Personen suchen aufspüren. Eine weitere Anleitung gibt unser Ratgeber Schulfreund finden.
Wenn Sie Bekannte für Hobbys oder gemeinsame Unternehmungen suchen, hilft unsere Anleitung Freunde finden.

Geht es Ihnen darum, einen neuen Partner für eine Beziehung oder auch als Affäre zu finden, sind die Wege und Möglichkeiten anders. Erfolgversprechend ist hier die Suche auf den Onlinedating-Portalen oder in Singlebörsen.

Online-Dating – der neue Trend zur Partnersuche


Mit der Etablierung des Internets hat sich auch die Partnersuche verändert. Heute kommen viele Beziehungen über die virtuellen Wege zustande, laut verschiedenen Umfragen werden schon etwa 25% der Partnerschaften übers Internet angebahnt. Online-Dating ist uns ein fester Begriff geworden und wird als Methode zunehmend gesellschaftsfähig.
Das Erfolgsrezept dieser Form des Kennenlernens ist recht einfach: Der Suchradius vergrößert sich erheblich; anhand der angelegten Profile kann eine Vorauswahl getroffen werden. Schließlich bietet auch das erste Beschnuppern über Chat- und Mailkontakte sowie Telefonate die Möglichkeit, potentielle Partner schon frühzeitig zu erkennen und zu selektieren. Damit aus der Internetbekanntschaft über ein Dating Portal keine Enttäuschung wird, können Sie so einiges tun.

Online-Portale beurteilen – Darauf kommt es an!


Die Anzahl der Online-Portale für Dating und Partnersuche im Netz ist zahlreich, allerdings sind nicht alle Anbieter auch empfehlenswert oder für die eigene Suche geeignet. Für die Auswahl sollten vorab folgende Aspekte berücksichtigt werden:

  • Mitgliederzahlen sind nicht alles und sagen nichts über die Qualität eines Portals aus.

  • Singlebörsen werden meist von der Altersgruppe 25 bis 45 genutzt.

  • Online-Partnervermittlungen sind die bevorzugten virtuellen Medien von Personen über 30 Jahren.

  • Einige der Partnervermittlungen Nutzen jedeoch die Sensucht der Menschen aus und arbeiten mit Abzockmethoden, d.h. sie bieten wenig und kosten viel Geld. Bewertungen im Netz bieten hier hilfreiche Anhaltspunkte.

  • Insbesondere von SMS-Chats zur Partnersuche können wir nur abraten. Häufig sind die Gesprächspartner nicht real, die Kosten für den Dienst sehr hoch.

Grundsätzlich lässt sich zwischen Singlebörsen und Partnervermittlungen unterscheiden. Erstere werden meist zur Anbahnung von Flirts, Freundschaften oder erotischen Kontakten genutzt.

Die Vermittlungsinstitute eignen sich sehr gut für die Suche nach einem dauerhaften Partner, sind allerdings im Gegensatz zu den Börsen häufig recht kostenintensiv.
Unsere Empfehlungen: Elitepartner, Friendscout24 Partnersuche.de.

Der erste Schritt zum neuen Partner – das eigene Profil


Ein aussagekräftiges Profil ist die erste Grundvoraussetzung dafür, dass Sie im Netz neue Kontakte schließen. Folgende Punkte sind dabei wichtig:

  • Wie im richtigen Leben sind Äußerlichkeiten der erste Anhaltspunkt, der auf eine Person aufmerksam macht. Wählen Sie deshalb ein vorteilhaftes, aber dennoch auch authentisches Foto, das außerdem aktuell sein sollte. Für Frauen gilt: Das Bild sollte nicht allzu aufreizend sein, um bei Männern keine falschen Vorstellungen zu wecken.

  • Wählen Sie einen Nicknamen, der neugierig macht, Sie möglichst gut beschreibt, aber nicht albern, anstößig oder lächerlich wirkt. Auch der Vorname in Verbindung mit dem Geburtsjahr oder dem Wohnort ist geeignet.

  • Bleiben Sie in Ihrem Profil bei der Wahrheit, was Alter, Familienstand und andere persönliche Angaben angeht.

Neben den informativen Angaben sollten Sie auf eine gute Form, korrektes Deutsch und einen möglichst fehlerfreien Text achten. Man merkt es einem Profil an, ob sich der Inhaber Mühe gegeben hat und das kommt dementsprechend beim anderen Geschlecht an.

Wir wünschen gutes gelingen bei ihrer Partnersuche


« Zur Ratgeber Übersicht

 

 
Links:
Google+ Facebook Twitter





Quellen


Dienstleister