Impressum / Kontakt  |   Nutzung   |  Login   |  Registrieren

 


Wie sucht man Personen über das Internet? (indirekt)

Wenn Sie Personen suchen und über die direkte Suche keinen Erfolg hatten, kann Ihnen ein indirektes Vorgehen bei der Online-Recherche weiterhelfen. Die zwei wesentlichen Anknüpfungspunkte sind:


  1. Was wissen Sie (außer dem Namen) noch über die gesuchte Person, was Sie weiterbringen könnte?

  2. Wer könnte aktuelle Kontaktdaten besitzen, bzw. einen Kontakt herstellen?

Welcher Weg, bzw. welche Information Sie zum Ziel führen wird, wenn Sie eine bestimmte Person suchen, ist von Fall zu Fall verschieden, und wir können kaum alle Eventualitäten in diesem Ratgeber abbilden. Wir wollen Ihnen aber anhand einiger Beispiele vor Augen führen, wie sie Vorgehen können.

Sie kennen / wissen…

  • Bekannte / Verwandte: Evtl. gibt es in der Verwandtschaft oder im Bekanntenkreis der gesuchten Person jemanden, der Ihnen weiterhelfen kann und einfacher zu finden ist!? Suchen und kontaktieren Sie diesen Personenkreis.

  • Adresse / Wohnort: Wenn Ihnen ein ehemaliger Wohnort bekannt ist, können sie ihre Suche in einer Suchmaschine eingrenzen oder Verwandte (mit demselben Nachnamen) aufspüren. Kennen Sie eine genaue Adresse, können Sie ehemalige Mitbewohner, Nachbarn oder den Vermieter ermitteln, die Ihnen evtl. weiterhelfen können. Zudem können Sie bei dem lokalen Einwohnermeldeamt eine Anfrage versuchen. (Hierfür gibt es auch spezielle Online-Services).

  • Beruf / Arbeitgeber: Vielleicht hat der (ehemalige) Arbeitgeber oder Ex-Kollegen noch Kontakt? Einige Berufsgruppen sind auch in Verbänden organisiert, die ein Mitgliederverzeichnis führen. Probieren Sie auch die Suche in Suchmaschinen + Berufsbezeichnung (+Ort!?).

  • Hobbies / Mitgliedschaften: Sie können ihre Suche in Suchmaschinen um Begriffe ergänzen, die mit dem (bestenfalls außergewöhnlichen) Hobby des Gesuchten in Verbindung stehen. Wenn Sie eine Person suchen, die in Mitglied in einem Verein war oder ist, wäre dies ebenfalls ein Ansatzpunkt zur Recherche.

  • Geburtsdatum / Alter: Falls es bei ihrer Suche zu viele Namensvetter gegeben hat, können Sie in Suchmaschinen mit Name + Geburtsjahr/ -datum nach den passenden Lebensläufen oder Ähnlichem suchen. Mit Hilfe des Alters lässt sich das Jahr des Schulabschlusses schätzen (Geburtsdatum plus 16-22 Jahre), um die Suche in diese Richtung weiter eingrenzen.

  • Schule, Ausbildung & Studium: Evtl. führt die Schule, FH, UNI oder Ausbildungsstätte eine Ehemaligenliste oder hat noch Informationen zum damaligen oder aktuellen Wohnort!? Vielleicht können ehemaligen Klassenkameraden, Komolitonen oder Kollegen Sie bei ihrer Suche unterstützen.

  • Spitznamen / Marotten: Gibt es etwas, was den oder die Gesuchte einzigartig macht, z.B. ein besonderer Spitzname oder Sprüche? Vielleicht helfen solche unverwechselbaren Details, ihre Suche einzugrenzen.

Es gibt sicher noch eine Menge weiterer sinnvoller Anhaltspunkte, die nützlich sind, um Personen zu suchen.

Tipp:
Notieren Sie jede Einzelinformation und überlegen Sie, ob und auf welche Weise Sie diesen Hinweis bei ihrer Suche verwenden können. Gehen sie die Informationen der Reihe nach durch und / oder bilden auch Kombinationen daraus.

Haben Sie trotz intensiver Suche keinen Erfolg gehabt, können Ihnen ein professioneller Dienst zur Recherche, eine Detektei oder Hilfs-Organisation weiterhelfen.

Da es sehr viele Menschen gibt, die eine Eigenrecherche im Internet betreiben, kann es nützlich sein, ein Inserat bei Personensuche.de und / oder auf anderen Portalen einzustellen, auf das die gesuchte Person selbst stoßen kann. Das ist insbesondere dann sinnvoll, wenn der/ diejenige gar nicht weiß, dass akut nach im gesucht wird.


« Zur Ratgeber Übersicht

 

 
Links:
Google+ Facebook Twitter





Quellen


Dienstleister