Impressum / Kontakt  |   Nutzung   |  Login   |  Registrieren

 


Wie beschreibe ich eine Person richtig?

Je genauer eine vermisste Person beschrieben wird, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Passanten diese Person erkennen. Es geht dabei einmal darum, das Aussehen der Person zum Zeitpunkt des Verschwindens möglichst genau zu beschreiben, zum anderen sollten besondere Eigenschaften in der Personenbeschreibung für vermisste Personen enthalten sein.

Das Aussehen – Personenbeschreibung für das Auge


Eine Personenbeschreibung sollte möglichst genau und auch so sachlich wie möglich formuliert werden. Ein Foto unterstützt optimalerweise die schriftlichen Aussagen zum Aussehen einer Person.
Wichtig sind

  1. Kopf- und Gesichtsform
  2. Haarfarbe und Frisur
  3. Größe und Statur
  4. Kleidung und Zubehör
  5. Besondere Merkmale wie Brille, Narben im Gesicht und am Körper, Tätowierungen oder ähnliche unverwechselbare Besonderheiten.

Über die Einzelbeschreibung hinaus kann auch eine Gesamtcharakterisierung des Erscheinungsbildes – wiederum so objektiv wie irgendwie möglich – hilfreich sein. Ist die vermisste Person zum Beispiel eher ein dunkler, südländischer oder ein heller, nordischer Typ.

Charakteristika der Persönlichkeit und besondere Merkmale


Neben der rein optischen Personenbeschreibung gibt es Gewohnheiten, die einen Menschen unverwechselbar machen, bzw. die nur schwer verändert werden können.
Das kann ein besonderer Gang sein, die Angewohnheit, sich das Haar aus dem Gesicht zu streichen, ein Sprachfehler oder die Eigenart, ständig mit den Augen zu zwinkern.
Rufen Sie sich alle Verhaltensweisen der Person ins Gedächtnis, jeder kleine Hinweis könnte wichtig sein, auch wenn er Ihnen als belanglos erscheint. Befragen Sie auch andere Personen in Ihrem Umfeld, ob diese die Personenbeschreibung der vermissten Person noch um Details ergänzen können.

Nutzen Sie ihre Personenbeschreibung um Suchaufträge bei Dienstleistern für Personensuche oder ein Inserat einzustellen.


« Zur Ratgeber Übersicht

 

 
Links:
Google+ Facebook Twitter





Quellen


Dienstleister